Jahresbilanz 2020

Kartellamt kassiert weniger Bußgelder

Das Bundeskartellamt in Bonn.
Foto: Bundeskartellamt
Das Bundeskartellamt in Bonn.

Die Bonner Wettbewerbshüter haben 2020 deutlich geringere Bußgelder in Kartellverfahren verhängt als im Vorjahr; zur Kasse gebeten wurden auch Pflanzenschutz-Großhändler. Die Verfolgung wettbewerbswidriger Absprachen will die Behörde durch neue Ermittlungsverfahren intensivieren.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats