Kompetenz für Leguminosen

Fava beteiligt sich an VO-Firma

„Für den Futtertrog ist sie eigentlich zu schade“, beschreiben die Fava-Manager ihr Engagement für die Ackerbohne.
Foto: Saaten-Union
„Für den Futtertrog ist sie eigentlich zu schade“, beschreiben die Fava-Manager ihr Engagement für die Ackerbohne.

Die Fava Trading ist neuer Gesellschafter der Geno-Saaten. Beide Unternehmen erwarten eine deutliche Ausdehnung des Leguminosenanbaus in Deutschland.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats