Kooperation

PHW holt veganen Fisch nach Europa


Der Geflügelkonzern PHW investiert in vegane Fischgerichte. Das ist nicht die erste Zusammenarbeit mit alternativen Proteinlieferanten.

PHW investiert in das amerikanische Unternehmen Good Catch Foods. Der Betrieb aus Pennsylvania hat sich auf vegetarische und vegane Produkte aus pflanzlichen Bestandteilen spezialisiert, die Fisch imitieren sollen. PHW kündigte an, Good Catch in allen Fragen der Produktentwicklung für den europäischen Markt zu unterstützen. Man sehe das Wachstum des pflanzenbasierten Lebensmittelsektors nicht als Bedrohung für das bestehende Kerngeschäftsfeld, sondern nehme als Chance wahr, lies sich der Vorstandsvorsitzende der PHW-Gruppe, Peter Wesjohann, zitieren. Es ist nicht das erste Mal, dass PHW in alternative Proteinquellen investiert. Zuvor habe man Partnerschaften mit „Beyond Meat“ und „SuperMeat“ geschlossen. Nun also soll die Deutsch-amerikanische Kooperation den Erfolgsweg der veganen Fischprodukte in Europa ebnen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats