„Wir haben unseren Bedarf beim Erdgas für das kommende Jahr preislich bereits fast vollständig gesichert“, so K+S-Vorstandschef Dr. Burkhard Lohr.
IMAGO / Hoffmann
„Wir haben unseren Bedarf beim Erdgas für das kommende Jahr preislich bereits fast vollständig gesichert“, so K+S-Vorstandschef Dr. Burkhard Lohr.

Der Vorstand des Kasseler Konzerns hat entschieden, die gesetzlich beschlossene Deckelung des Strom- und Gaspreises nicht zu nutzen. Sie tritt zum 1. Januar 2023 an Kraft.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats