Landmaschinen

Es wird wieder investiert

Landwirte in Europa erneuern ihre Fuhrparks. Traktoren führen die Rangliste an.

Laut DLG-Agrifuture Insights steigt die Kaufbereitschaft der europäischen Landwirte in Agrartechnik. Insgesamt zeige sich, dass der Schwerpunkt der Investitionen auf Traktoren liegt, auch in Deutschland.

Bauern in Russland wollen den Angaben zufolge im Ländervergleich überdurchschnittlich Mähdrescher beschaffen. Die Rekord-Getreideernten treiben die Nachfrage nach neuer Druschtechnik, um damit Verluste zu minimieren und die Wirtschaftlichkeit zu stärken.

In den Niederlanden beispielsweise steht Technik für Grünland- und Futterernte im Fokus der Anschaffungen. Denn schlagkräftige Technik sei ein Beitrag, um die Kosten für die Grundfuttererzeugung zu senken und damit die Wirtschaftlichkeit der Milchproduktion zu stärken.

Agrifuture Insights, die neue Wissensmarke und -plattform für internationale Trendanalysen im Agrarsektor der Deutschen Landwirtschaft-Gesellschaft (DLG), untersucht das Geschäftsumfeld in Landwirtschaft und Agribusiness durch ein globales Panel. Informationen dazu steuern laut DLG 2.000 führende Landwirte in 13 Ländern bei.

stats