Landwirtschaftliche Produkte

Erzeugerpreise steigen um über 21 Prozent

Ernte 2021 auf der Schwäbischen Alb: Getreide verteuert sich erneut.
IMAGO / Arnulf Hettrich
Ernte 2021 auf der Schwäbischen Alb: Getreide verteuert sich erneut.

Das Statistische Bundesamt hat die Werte für Januar vorgelegt. Die Erzeugerpreise für die meisten Produkte sind gestiegen, einiges wurde aber auch billiger.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats