Mecklenburg-Vorpommern

4.000 Schweine müssen getötet werden

Die Einschleppung des Virus in die Mastanlage in Rostock ist unklar.
Foto: IMAGO / Arvid Müller
Die Einschleppung des Virus in die Mastanlage in Rostock ist unklar.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) wurde in einem Schweinemastbestand in Vogelsang, Landkreis Rostock, amtlich festgestellt. Wie der Virus eingeschleppt wurde, ist offen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats