Milchmarkt

Arla verkauft Käsewerk


Die Molkereifirma hat ihren Standort in Bad Wörishofen veräußert. Der neue Eigentümer kommt aus Belgien.

 

Arla Foods hat sein Käsewerk in Bad Wörishofen kürzlich an den belgischen Käsehändler und -verarbeiter Vache Bleue SA verkauft. Die Übergabe des bayerischen Werks an den neuen Eigentümer soll bis Ende des 1. Quartals 2019 abgeschlossen sein, teilte Arla mit. Das Molkereiunternehmen habe sich zu diesem Schritt entschieden, da Produktion und Vertrieb der in Bad Wörishofen hergestellten Käsespezialitäten nicht mehr der strategischen Ausrichtung von Arlas Geschäften in Deutschland und Europa entsprechen würden.

Zudem umfasse die Transaktion auch den Verkauf aller Anteile an dem französischen Käseverarbeiter Martin Sengelé Produits Laitiers in Muhlbach-sur-Munster an Vache Bleue SA. Martin Sengelé Produits Laitiers ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von Arla Foods und übernimmt unter anderem das Konfektionieren und Abpacken der in Bad Wörishofen hergestellten Käsespezialitäten, primär für den Vertrieb in Frankreich.

Mit Vache Bleue ist es Arla Foods laut eigenen Angaben gelungen, einen Käufer zu finden, der das Werk in Bad Wörishofen in seiner jetzigen Form weiterführen werde. Allen 73 Mitarbeitern aus Produktion und Verwaltung werde im Rahmen eines Betriebsübergangs eine Weiterbeschäftigung zu den bisherigen Konditionen von Vache Bleue angeboten. Auch beim Käseverarbeiter Martin Sengelé Produits Laitiers mit 50 Mitarbeitern setze Vache Bleue auf Kontinuität und möchte diesen mit seinen bestehenden Mitarbeitern fortführen.

Zudem habe Arla mit den Allgäuer Milchliefergruppen Einigkeit darüber erzielt, dass die bestehenden Lieferverträge auf Vache Bleue übergehen. Darüber hinaus sei vorgesehen, dass Vache Bleue bis auf Weiteres Käseprodukte für Arla herstellt, damit die Firma den laufenden Lieferverträgen mit seinen Handelskunden nachkommen kann.

Bereits im Frühjahr 2018 hatte Arla sein Allgäuer Werk in Sonthofen an die Allgäuer Hof-Milch verkauft.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats