Molkerei

Berchtesgadener Land legt Sparprogramm auf

Geschäftsführer Bernhard Pointner: "Alle Mehrkosten, die auf Seiten der Landwirtschaft und der Molkerei entstehen, auf die treuen Kund:innen der Molkerei umzulegen, kommt nicht in Frage."
Berchtesgadener Land
Geschäftsführer Bernhard Pointner: "Alle Mehrkosten, die auf Seiten der Landwirtschaft und der Molkerei entstehen, auf die treuen Kund:innen der Molkerei umzulegen, kommt nicht in Frage."

Die Molkerei Berchtesgadener Land will ihre Kostensteigerungen nicht komplett auf langjährige Kunden umlegen. Deshalb legt die Genossenschaft ein umfangreiches Sparprogramm auf. 

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats