China bleibt für Fonterra ein wichtiger strategischer Markt.
imago images / UPI Photo
China bleibt für Fonterra ein wichtiger strategischer Markt.

Die Genossenschaft versilbert ihre Produktionsstandorte in der Inneren Mongolei. Das Unternehmen hatte zuletzt Verluste geschrieben und will nun Schulden abbauen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats