Motorenhersteller

Deutz trennt sich von Chef Frank Hiller

Nach Streit um eine fehlende Frau im Vorstand hat der Aufsichtsrat des Motorenbauers Dr. Fank Hiller mit sofortiger Wirkung entlassen.
Werkbild
Nach Streit um eine fehlende Frau im Vorstand hat der Aufsichtsrat des Motorenbauers Dr. Fank Hiller mit sofortiger Wirkung entlassen.

Bei der Deutz AG kommt es überraschend zu einem Chefwechsel. Nach Streit um eine fehlende Frau im Vorstand hat der Aufsichtsrat des Motorenbauers Dr. Fank Hiller mit sofortiger Wirkung entlassen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats