Kartoffelanbau

McCain fordert regenerative Landwirtschaft

Regenerative Landwirtschaft soll die Bodengesundheit verbessern und wiederherstellen, die Artenvielfalt fördern und den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren.
IMAGO / Countrypixel
Regenerative Landwirtschaft soll die Bodengesundheit verbessern und wiederherstellen, die Artenvielfalt fördern und den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren.

Der Kartoffelverarbeiter McCain verpflichtet sich zu mehr Nachhaltigkeit und ruft ein Entwicklungsprogramm für regenerative Landwirtschaft ins Leben. Bis 2030 sollen alle für McCain genutzten Anbauflächen vollständig regenerativ bewirtschaftet werden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats