Nahrungsmittelpreise

Vor allem Osteuropa spürt Anstieg

In Deutschland lag der Preisanstieg im April mit 8,5 Prozent unter dem EU-Durchschnitt von 8,9 Prozent.
IMAGO / Sven Simon
In Deutschland lag der Preisanstieg im April mit 8,5 Prozent unter dem EU-Durchschnitt von 8,9 Prozent.

In der Gemeinschaft sind die Staaten unterschiedlich stark betroffen. Deutschland liegt unter dem EU-Durchschnitt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats