Neue Kontrakte

Molkereien erhöhen die Preise

Verbraucher müssen sich bei Molkereiprodukten auch weitere Verteuerungen einstellen.
IMAGO / Martin Wagner
Verbraucher müssen sich bei Molkereiprodukten auch weitere Verteuerungen einstellen.

Der anhaltende Rohstoffmangel, höhere Kosten in vielen Bereichen und hart umkämpfte Kontrakte bringen die deutsche Milchindustrie in eine schwierige Lage. Sie fordern mit Blick auf neue Kontrakte beispielsweise Preiserhöhungen für Trinkmilch und Käse.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats