Niederlande

Friesland Campina plant neue Molkerei


Der niederländische Milchproduzent will in ein neues Werk zur Milchverarbeitung investieren. Das soll dem niederländischen Konzern ermöglichen, flexibler auf die Produktion spezieller Milchsorten zu reagieren.

Der niederländische Molkereikonzern Friesland Campina plant, eine "nachhaltige und innovative Molkerei" in den Niederlanden zu bauen. Die Anlage dient der Verarbeitung der Milch der rund 19.000 Mitglieder zu neuen Frischeprodukten. An dem neuen Standort soll sowohl Erwachsenen- als auch Babynahrung für den lokalen und globalen Markt hergestellt werden. Für Friesland Campina wäre die neue Einrichtung ein wichtiger Schritt, um flexibler auf den wachsenden Mark nach speziellen Milchsorten reagieren zu können, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats