Jahresabschluss

Corteva legt leicht zu

Höhere Maispreise haben für Corteva etwas mehr Saatgutumsatz in den USA gebracht.
Foto: NCGA
Höhere Maispreise haben für Corteva etwas mehr Saatgutumsatz in den USA gebracht.

Trotz Umsatzrückgang im Saatgutgeschäft im 3. Quartal kann sich die Abschlussbilanz sehen lassen. Der Gesamtumsatz des Saatgut- und Pflanzenschutzanbieters stieg 2020 um 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem in Lateinamerika und im asiatisch-pazifischen Raum waren Corteva-Produkte gefragt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats