Die „Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen“ stehen unter dem Motto „Ökolandbau – Landwirtschaft, wie wir sie wollen“. Sie werden vom Land Niedersachsen gefördert und vom Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen organisiert. Darunter sind Sommerfeste, Bio-Märkte auf dem Bauernhof, Betriebsführungen in Gärtnereien, Exkursionen, Vorträge, Musik und Theater. Viele Mitmachaktionen für Kinder sind dabei und viele Veranstalter bieten Kulinarisches aus der Bio-Küche.

Am 28. April zum Beispiel gibt eine Betriebsführung bei der Bauck GmbH in Rosche Einblicke in die moderne Lebensmittelproduktion. Am 7. Mai lädt der Martinshof in Wrestedt zum Blumenfest mit Bio-Küche ein. Die Bio-Meile auf dem Rittergut Falkenhardt bietet am 20. und 21. Mai Kulinarisches sowie Kunsthandwerk.

Die Termine der einzelnen Veranstaltungen der Aktionstage mit Anschrift, Programm und einer Karte für die Anfahrt sowie Informationen zum Fotowettbewerb finden Interessierte im Netz. (mrs)
stats