1

Haupterwerbsbetriebe im ökologischen Landbau haben nach den Zahlen des Deutschen Bauernverbandes (DBV) 2005/06 den Gewinn um fast 10 Prozent auf durchschnittlich 44.500 € gesteigert. Das entspricht 31.500 € je Familien-Arbeitskraft, verglichen mit 22.600 € in konventionell wirtschaftenden Betrieben. Ausgewertet wurden 257 Betriebe des ökologischen Landbaues, von denen etwa zwei Drittel Milchvieh halten. Die höheren Ergebnisse führt der DBV unter anderem darauf zurück, dass die Milchpreise im Ökolandbau stabil geblieben sind. Außerdem haben die Ökobetriebe nach DBV-Angaben deutlich höhere Beträge aus Agrarumweltmaßnahmen und Flächenprämien für den ökologischen Landbau erhalten. Der DBV errechnet für 2005/06 eine jährliche Summe von durchschnittlich 17.900 €, im Vergleich zu 2.900 €, die konventionelle Haupterwerbsbetriebe aus Agrarumweltprogrammen bezogen haben. (db)
stats