Nach einer Analyse soll die Verarbeitung von Rapssaat in Mainz geschlossen werden.
-- , Foto: Cargill
Nach einer Analyse soll die Verarbeitung von Rapssaat in Mainz geschlossen werden.

Cargill schließt seine Ölmühle in Mainz. Das teilt der Konzern am Mittwoch in einem Schreiben an seine Lieferanten mit. Der Standort sei „Wettbewerbsnachteilen in einem Umfeld mit niedrigen Margen ausgesetzt“, heißt es zur Begründung. Die Industrie sehe sich mit Überkapazitäten im europäischen Rapsmarkt konfrontiert. Dadurch sei auch die Profitabilität des Mainzer Werkes stark nach unten gegangen. Am Standort fehle zudem die lokale Nachfrage.

Einen Zeitpunkt für die Schließung nennt Cargill in dem Schreiben nicht. Auch auf Anfrage von agrarzeitung.de wollte das Unternehmen nicht konkreter werden: Die Mitarbeiter seien informiert worden, der Konsultationsprozess mit dem Betriebsrat gestartet, hieß es. Für zeitliche Angaben sei es noch zu früh.

Global die Nummer 1

Die Cargill Inc. ist der global größte Agrarkonzern mit etwa 150.000 Mitarbeitern in 70 Ländern. Das privat geführte Unternehmen betreibt in Deutschland drei Ölmühlen (Mainz, Riesa, Salzgitter), eine Fettraffinerie (Hamburg), eine Mälzerei (Salzgitter), Stärkefabriken (Barby, Krefeld), eine Alkoholanlage (Barby), eine Biodieselanlage (Frankfurt-Höchst) sowie den Getreide- und Futtermittelhandel. Hinzu kommt die Produktion von Kakao und Schokolade sowie von Lebensmittelzutaten. (db)

Der Konzern bekundet die Absicht, alle bestehenden Kontrakte mit Lieferanten einzuhalten. Zudem versichert Cargill, dass diese Entscheidung keine Auswirkungen auf die anderen Ölmühlen oder Raffinerien des Konzerns in Deutschland habe.

Aus dem Markt war zu hören, dass der Standort wohl schon länger zur Diskussion stand. Von daher gesehen zeigten sich Marktteilnehmer gegenüber agrarzeitung.de wenig überrascht.

Am Standort Mainz beschäftigt Cargill 52 Mitarbeiter und verarbeitet Rapssaat zu Schrot und Öl. Angaben zur Verarbeitungsmenge wollte der Konzern auf Anfrage nicht machen. (dg/pio)
stats