1

Frankfurt a.M./db, 2. März - Im Januar 1998 hat die Ölsaatenverarbeitung in der EU-15 einen neuen Rekord erreicht. Der Branchendienst Oil World, Hamburg, beziffert die Verarbeitungsmenge in diesem Monat auf 2,7 Mio. t Rapssaaten, Sonnenblumensaat und Sojabohnen. Das seien acht Prozent mehr als im Januar des Vorjahres gewesen, heißt es im jüngsten Wochenbericht. Einen besonders großen Zuwachs sieht Oil World bei der Verarbeitung von Rapssaaten, die aufgrund der hohen Öl- und Schrotnachfrage um 23 Prozent angestiegen sei. Die Verarbeitung von Sojabohnen sei um sechs Prozent größer ausgefallen, während Sonnenblumensaat den Ölmühlen der EU in geringeren Mengen zur Verfügung stand. Für den Zeitraum Februar bis Juli 1998 erwartet der Brachendienst, daß mehr Sojabohnen, aber wegen geringerer Verfügbarkeit weniger Raps- und Sonnenblumensaaten verarbeitet werden als im gleichen Vorjahreszeitraum.
stats