1

Spezielle auf hohe Ölsäuregehalte gezüchtete Sonnenblumen haben ihren Markt, der allerdings bei Überversorgung extrem empfindlich reagiert. Deswegen ist in Deutschland ausschließlich ein Vertragsanbau entsprechend der Nachfrage empfehlenswert. Das schreibt Dr. Bernd Schlüter, Koordinator des Bundesmodellvorhabens "HO-Sonnenblumen" im Forum Pflanzenbau, das in der heutigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst erscheint. Neue Sorten mit höheren Erträgen und sicheren Ölqualitäten haben in den vergangenen Jahren zwar die Wirtschaftlichkeit des Anbaus erhöht. Einen Erzeugerpreis von mindestens 44 DM/dt hält Schlüter jedoch auch in diesem Jahr für erforderlich, um die Landwirte wieder für einen Anbau zu motivieren. (ED)
stats