1

Hagel hat in Österreich in diesem Jahr große Verwüstungen in der Landwirtschaft angerichtet. Die österreichische Hagelversicherung beziffert den bisherigen Schaden auf 70 Mio. €. Bis jetzt seien über 16.000 Schadensmeldungen eingegangen. Das bedeutet eine Zunahme gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 21 Prozent, berichtet das Wiener Agrarinformationszentrum. Hagelunwetter haben bereits über 100.000 ha landwirtschaftliche Flächen in Österreich massiv in Mitleidenschaft gezogen, bilanziert Generaldirektor Kurt Weinberger. Von Mai bis Juli habe es durchschnittlich jeden dritten Tag gehagelt. Dadurch sind massive Schäden an sämtlichen Ackerkulturen, Obst, Gemüse, Wein sowie im Grünland entstanden. Die versicherte Fläche ist nach Angaben der Hagelversicherung um 5 Prozent auf 1,2 Mio. ha gestiegen. In Österreich sind damit 84 Prozent der Ackerflächen und 68 Prozent der Weinflächen hagelversichert. (ED)
stats