1

In der Bilanz 2006 verzeichnet Österreich im Außenhandel mit Agrarprodukten ein Plus von 10 Prozent und erzielt damit erstmals eine positive Agrarhandelsbilanz in Höhe von 120 Mio. €. Besonders stark gestiegen sind dabei die Exporte von Milch- und Fleischprodukten. Milchprodukte verzeichneten ein Plus von 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, an Rindfleisch wurden 12 Prozent mehr exportiert, an Schweinefleisch 10 Prozent. Insgesamt exportierte Österreich im vergangenen Jahr Agrarprodukte im Wert von 6,6 Mrd. € berichtet die Agrarmarketing-Agentur AMA.

Wichtigstes Lieferland für Österreich ist nach wie vor Deutschland. Im vergangenen Jahr wuchsen die Importe aus dem österreichischen Nachbarland um 6,4 Prozent auf rund 2 Mrd. €, was etwa einem Drittel der Ausfuhren im Lebensmittelbereich entspricht. (AIZ)

stats