1

Die Milchbauern in Österreich haben im Kalenderjahr 2008 rund 2,7 Mio. t Milch an die Molkereien geliefert. Das waren 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Für das gesamte Milchquotenjahr 2008/09 (April/März) zeichnet sich damit eine Überschreitung der Referenzmengen ab. Denn von Anfang des Milchjahres im April bis Dezember 2008 wurde bereits um 1,4 Prozent mehr Milch angeliefert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Vor allem zum Ende des Kalenderjahres 2008 hat die Anlieferung zugenommen und das bei höheren Fettgehalten in den Wintermonaten. Die Agrarmarkt Austria (AMA) geht in ihrer jüngsten Prognose davon aus, dass es im gesamten Quotenjahr 2008/09 zu einer saldierten Überlieferung von rund 30.000 t in Österreich kommen wird. Dies hätte eine Zusatzabgabe von insgesamt 8,35 Mio. € zur Folge. (ED)
stats