1

Der österreichische Molkereikonzern NÖM plant wieder den Schritt ins Ausland. Derzeit werde der Markt in England und Russland genau unter die Lupe genommen, berichtet das Wiener Agrarinformationszentrum. In welcher Form die Expansion umgesetzt werde, sei derzeit noch offen, erklärte NÖM-Vorstand Alfred Berger. Möglich sei in beiden Fällen eine Übernahme oder eine Neugründung - Letzteres gemeinsam mit einem Partner. Eine Entscheidung wird für das Frühjahr in Aussicht gestellt. Die finanzielle Dimension für die Expansionspläne wird auf 150 bis 200 Mio. € beziffert. Die NÖM ist nach der Berglandmilch Österreichs zweitgrößte Molkerei und verbuchte 2005 einen Umsatz von 276,8 Mio. €. Für das abgelaufene Jahr 2006 wird ein Umsatz von rund 320 Mio. € und ein Ergebnis von gut 12 Mio. € erwartet. Die Exportquote liegt bei 50 Prozent. (ED)
stats