Pflanzenschutz

Frutogard nicht im Öko-Weinbau zugelassen

Kaliumphosphonat, das bis 2012 als Pflanzenstärkungsmittel vertrieben wurde, hat die Zulassung in einem Fungizid für den Weinbau erhalten.

Frutogard, das bis 2012 als Pflanzenstärkungsmittel vertrieben wurde, hat vor kurzem eine Zulassung als Fungizid im Weinbau erhalten. Es steht somit rechtzeitig zur Saison 2018 den Winzern wieder zur Verfügung, berichtet die Spiess-Urania Chemicals GmbH. Zugelassen wurde es gegen die Krankheit Falscher Mehltau (Plasmopara viticola) an Weinreben zur Nutzung als Tafel- und Keltertrauben.

Fälschlicherweise hat agrarzeitung.de am Freitag berichtet, dass dies für Öko-Winzer eine gute Nachricht sei. Das Mittel ist jedoch nicht im Öko-Weinbau zugelassen. Wir entschuldigen uns für die Falschmeldung.

Themen:
Pflanzenschutz
stats