Pflanzenstärkungsmittel

Behörde veröffentlicht Streichliste

Extrakte von Ackerschachtelhalm gelten als Pflanzenstärkungsmittel. Wenn sie aber gewerblich verkauft werden sollen, brauchen sie eine Genehmigung.
Foto: NABU/Volker Gehrmann
Extrakte von Ackerschachtelhalm gelten als Pflanzenstärkungsmittel. Wenn sie aber gewerblich verkauft werden sollen, brauchen sie eine Genehmigung.

Mehr Transparenz bei Pflanzenstärkungsmitteln schafft die Zulassungsbehörde. Sind die Produkte nicht sicher oder falsch etikettiert, werden sie aus dem Verkehr gezogen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats