Report Erneuerbare Energien

BASF peilt Netto-Null-Emissionen an

BASF-Werke in Spanien sollen ab 2022 mit Windenergie versorgt werden.
imago images / Alexander Roßbach
BASF-Werke in Spanien sollen ab 2022 mit Windenergie versorgt werden.

Der Konzern aus Ludwigshafen fasst seine Aktivitäten im Segment Strom aus erneuerbaren Energien ab dem 1. Januar 2022 unter dem Dach der BASF Renewable Energy GmbH zusammen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats