Gastbeitrag von Peter Radewahn (DVT)

„Fütterung wird immer bedarfsgerechter“

Foto: DVT

DVT-Geschäftsführer Peter Radewahn erläutert, warum Vermeidung von Nährstoffüberschuss in der Schweinemast geübte Praxis ist.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats