Russlandgeschäft

Agravis nennt Verluste in früheren Jahresberichten

Agravis hat 2014 in Russland viel Geld verloren. Die Verluste waren Thema in den Geschäftsberichten 2014 und 2015. Damals war von einem einstelligen Millionenverlust die Rede.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats