Russlandgeschäft

Tönnies „gerade noch rechtzeitig“ ausgestiegen

„Der Rückzug ist aber nicht erfolgt, weil wir schlechte Erfahrungen in Russland gemacht hätten“, stellt Thomas Dosch heraus.
Foto: da
„Der Rückzug ist aber nicht erfolgt, weil wir schlechte Erfahrungen in Russland gemacht hätten“, stellt Thomas Dosch heraus.

Den Schlachtkonzern treffen die von der EU verhängten Sanktionen nicht direkt. Der Rückzug aus dem Land erfolgte Ende vorigen Jahres.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats