Alle für die Tierernährung zulässigen Stoffen finden sich in der aktualisierten Positivliste.
Bild: Schaumann
Alle für die Tierernährung zulässigen Stoffen finden sich in der aktualisierten Positivliste.

Es gibt eine aktualisierte Positivliste für Futtermittel. Neu aufgenommen als Einzelfuttermittel wurden unter anderem Kolostrum, Amaranth- und Leindotterkuchen.

Im Auftrag des Zentralausschusses der Deutschen Landwirtschaft (ZDL) erstellt die Normenkommission eine Positivliste für Einzelfuttermittel. Sie ist als Nachschlagewerk für die Tierernährung für Landwirte, Mischfutterhersteller und Auditoren von Qualitätssicherungssystemen von Bedeutung. Die Neuauflage umfasst neun zusätzliche Produkte. Dazu zählen Amaranthkuchen, Leindotterkuchen, Hefe sowie entfettetes, entcaseiniertes, teilentmineralisiertes und immunglobulinreiches Kolostrum. Hinzu kommen 38 Änderungen und sechs Löschungen.

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Positivliste sind unter anderem ein wissenschaftlich nachgewiesener Ernährungszweck beziehungsweise Futterwert, eine erkennbare Bedeutung am Markt sowie die rechtlich zulässige Verwendung als Einzelfuttermittel.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats