Sortenversuche

Gentechnisch verunreinigter Raps auch in Meck-Pom

Das Schweriner Landwirtschaftsministerium bestätigt die versehentliche Aussaat von gentechnisch verunreinigtem Raps. Im Gegensatz zu zehn anderen Bundesländern hatte das Minister Backhaus nicht gemeldet.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats