Die Erzeugung von Geflügelfleisch sank im ersten Quartal im Vorjahresvergleich um 1,8 Prozent.
IMAGO / Martin Wagner
Die Erzeugung von Geflügelfleisch sank im ersten Quartal im Vorjahresvergleich um 1,8 Prozent.

In Deutschland sind in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres weniger Rinder, Schweine und Geflügel in den Schlachtbetrieben verarbeitet worden als im ersten Quartal 2020.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats