Strukturwandel

Primärgenossenschaft auf Expansionskurs

Nach der Fusion hat die Raiffeisen-Rhein-Ahr-Eifel 17 Standorte.
Foto: RRAE-Gruppe
Nach der Fusion hat die Raiffeisen-Rhein-Ahr-Eifel 17 Standorte.

Die Raiffeisen-Rhein-Ahr-Eifel-Gruppe (RRAE-Gruppe) wächst durch eine Übernahme. Partner ist eine genossenschaftliche Bank.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats