Transparenz

Tönnies zeigt Schlachthof von innen

Im Internet informiert Deutschlands größter Schlachter über seine Arbeit. Der Tierschutz ist ein wichtiges Thema.

In der Gesellschaft werde das Schlachten von Tieren zumeist ausgeblendet. Viele Menschen würden mit dem Fleischkonsum nicht mehr verbinden, dass dafür ein Tier aufgezogen und geschlachtet werden muss, heißt es auf der neuen Internetseite von Tönnies, einem Unternehmen das weltweit jährlich mehr als 20 Millionen Schweine verarbeitet.

Über die Plattform sollen die Abläufe der Schlachtung offen zugänglich gemacht werden. Gezeigt wird der Weg der Schweineschlachtung in dem Schlachtbetrieb in Rheda-Wiedenbrück anhand von Fotos und einem Video. Aus Datenschutzgründen sei eine Webcam, wie sie beispielsweise Schweinehalter in ihrem Stall installiert haben, nicht möglich, heißt es beim Unternehmen.
Von Fußbodenheizung bis zu beruhigender Musik: Eine Auswahl der Maßnahmen zum schonenden Umgang mit Tieren in dem Schlachtbetrieb in Rheda-Wiedenbrück.
az-Screenshot
Von Fußbodenheizung bis zu beruhigender Musik: Eine Auswahl der Maßnahmen zum schonenden Umgang mit Tieren in dem Schlachtbetrieb in Rheda-Wiedenbrück.

"Als führendes Unternehmen der Schlachtbranche wollen wir unsere Prozesse zur Gewinnung von Lebensmitteln offen und ehrlich zeigen", sagt Gereon Schulze Althoff, Leiter des Veterinärwesens bei Tönnies.


Branchenkenner verwundert die Offensive nicht, meldet lebensmittelzeitung.net. Mit Schulze Althoff hat Tönnies Mitte 2017 den Manager vom Konkurrenten Vion abgeworben, der bereits beim Wettbewerber ähnliche Schritte in die Wege geleitet hatte. Anders als bei der von Vion im Herbst 2016 gestarteten Transparenz-Initiative soll auf www.toennies-tierschutz.de aber der Fokus auf dem Schlachtvorgang liegen. Ergebnisse amtlicher Rückstandsuntersuchungen etwa präsentieren die Ostwestfalen nicht.


Auf der Website beschreibt Tönnies per Fotos, Text und Video den gesamten Schlachtprozess von der Anlieferung der Tiere, den Wartestall mit beruhigender Musik, Zutrieb, Betäubung und Entblutung. Zudem können User Fragen schicken und sich für eine Schlachthaus-Führung anmelden.

stats