Laut dänischem Agrarministerium befindet sich auf jeder vierten Schweinefleisch-Packung das Tierwohlsiegel.
Foto: L&F
Laut dänischem Agrarministerium befindet sich auf jeder vierten Schweinefleisch-Packung das Tierwohlsiegel.

Das im vergangenen Jahr in Dänemark eingeführte staatliche Tierwohlsiegel kommt bei Verbrauchern gut an. Jetzt wird das Schweine-Label um Hühnerfleisch ergänzt.


Der dänische Landwirtschaftsminister Jakob Ellemann-Jensen kündigte an, dass die bisher nur für Schweine geltende dreistufige Marke noch in diesem Jahr auf Hühnerfleisch ausgedehnt werden soll. Nach Angaben des Ministers ist das Label in den vergangenen zwölf Monaten regelrecht durchgestartet und im Handel inzwischen schon auf jeder vierten Packung mit Schweinefleisch zu finden. Für ihn ist das ein wichtiger Hinweis, dass die dänischen Verbraucher gewillt sind, für Tierschutz tiefer in die Tasche zu greifen. Er stehe bereits im Gespräch mit dänischen Geflügelproduzenten, Lebensmittelketten und Tierschutzorganisationen, um mögliche Konditionen für die Tierwohlvorgaben zu diskutieren, die für die einzelnen Stufen gelten sollten, erklärte Ellemann-Jensen.

Extensivere Geflügelrassen und mehr Platz

 Laut Agrarressort sollen nach den aktuellen Überlegungen für die erste Stufe des Siegels der Einsatz robuster, langsam wachsender Rassen, mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben sowie kurze Transportzeiten zu den Schlachtstätten verlangt werden. Für die zweite Stufe sind noch mehr Platz, eine „reichhaltige“ Umgebung, Frischluft und Raufutter im Gespräch. Für die höchste Stufe könnten zusätzlich ein Außenbereich und weiteres Beschäftigungsmaterial in Frage kommen.

Drei Herzen für drei Stufen

Im Mai 2017 ging das staatliche Tierwohlsiegel in Dänemark an den Start – zunächst für Schweinefleisch und auf freiwilliger Basis. Der Dachverband der dänischen Land- & Ernährungswirtschaft (Landbrug & Fødevarer, L&F) begrüßt die geplante Ausweitung des Tierwohlsiegels. Die L&F-Vorstandsvorsitzende Karen Hækkerup rief die Verbraucher dazu auf, wie bisher schon beim Schweinefleisch künftig auch beim Hühnerfleisch an der Kühltheke ein klares Zeichen für Ware aus besonders tierwohlgerechter Haltung zu setzen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats