Tierwohl

Vieh hält sich in virtuellen Grenzen

Freiheit für die Kuh: Apps und elektronische Halsbänder könnten bald konventionelle Weidezäune ersetzen.
IMAGO / Countrypixel
Freiheit für die Kuh: Apps und elektronische Halsbänder könnten bald konventionelle Weidezäune ersetzen.

Die moderne Nutztierhaltung ist hochgradig spezialisiert und intensiviert. Vor allem Milchkühe werden heutzutage aufgrund ökonomischer Vorteile überwiegend im Stall gehalten. Smart Farming könnte der Weidehaltung jedoch eine Renaissance bescheren.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats