Die EU-Kommission genehmigt die Übernahme des viertgrößten Fleischverarbeiters in Deutschland D&S Fleisch, Essen/Oldenburg durch den dänischen Fleischkonzern Danish Crown, Randers. Die Transaktion entspreche den EU Übernahmeregeln, teilt die Kommission heute mit. Der Vorgang sei unter den vereinfachten Regelungen für Unternehmensübernahmen betrachtet worden, so die Kommission. 
 
Danish Crown ist der größte Schlachterei-Konzern in Dänemark. Im Oktober 2010 hatte das Unternehmen die Übernahme von D & S angekündigt. Sie sei Teil seiner Zukunftsstrategie um so das Engagement am deutschen Markt auszubauen. (jst)
stats