Der Kasseler Düngemittelanbieter K+S wirtschaft in der aktuellen Geschäftssaison sehr erfolgreich. Umsatz und Ergebnis übertreffen das Vorjahresniveau deutlich.

Der Umsatz der K+S-Gruppe summierte sich im 2. Quartal 2012 auf insgesamt 996,5 Mio. €, nach 821,7 Mio. € im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis (Ebit) gibt das Unternehmen heute in einer Ad-hoc-Meldung für das aktuelle 2. Quartal mit 219,8 (Vorjahr: 181,9) Mio. € an.

Wachstumstreiber im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte sind laut K+S insbesondere das starke Überseegeschäft sowie eine gute Voreinlagerung in Europa. Ein detaillierter Ausblick auf das Gesamtjahr 2012 wird am 14. August veröffentlicht. (az)
stats