Großbritannien

Verbraucher kaufen weniger Lebensmittel

Britische Kunden reduzieren derzeit ihre Lebensmitteleinkäufe, um Geld zu sparen.
IMAGO / Xinhua
Britische Kunden reduzieren derzeit ihre Lebensmitteleinkäufe, um Geld zu sparen.

Der britische Einzelhandel hat im Mai weniger Umsatz erzielt. Neueste Zahlen zeigen, dass die Hälfte der Verbraucher aufgrund der Kostenkrise den wöchentlichen Supermarkteinkauf reduziert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats