Urban Farming

Millionenspritze für Infarm

Das Startup betreibt Kleingewächshäuser bereits in zehn Ländern, darunter sieben in Europa..
Foto: Infarm
Das Startup betreibt Kleingewächshäuser bereits in zehn Ländern, darunter sieben in Europa..

Das Startup Infarm, das in deutschen Filialen von Aldi und Kaufland kleine Gewächshäuser betreibt, kann international weiter wachsen. Investoren stellen 170 Mio. US-$ bereit.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats