Die Fachleute begründen ihre jetzt deutlich pessimistischere Einschätzung mit Ertragseinbußen beim Zuckerrohr in Brasilien aufgrund von Trockenheit und Frost.
IMAGO / Fotoarena
Die Fachleute begründen ihre jetzt deutlich pessimistischere Einschätzung mit Ertragseinbußen beim Zuckerrohr in Brasilien aufgrund von Trockenheit und Frost.

Die Erzeugung in Brasilien wird für 2020/21 zurückgenommen. Die EU-27 hält die Position als drittgrößter Hersteller.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats