Russland: Große Dürreschäden in SibirienIn Russland steht weiter die Entwicklung der Erträge im Foku

logo

Newsletter ・ 05. August 2020



Weizen ernte russland claas

© images


Russland

Große Dürreschäden in Sibirien

In Russland steht weiter die Entwicklung der Erträge im Fokus der Analysten. Die Preise werden vom schwachen Rubel und dem hohen Erntetempo beeinflusst. ­ Mehr ›




Tierseuchen

ASP in Polen dramatisch

Allein seit Beginn der Woche sind in Polen elf neue ASP-Fälle in Nutztierbeständen aufgetreten. Die Zahl der getöteten Tiere liegt schon weit über der Gesamtzahl des Vorjahres. ­ Mehr ›




Überbrückungshilfe

Antragsfrist bis 30. September verlängert

Ein Brandbrief zeigt Wirkung: Die Antragsfrist für Überbrückungshilfen wurde um einen Monat verlängert. Die Nachfrage ist laut Bundeswirtschaftsministerium sehr hoch. ­ Mehr ›






Insektenschutzgesetz

Erster Entwurf liegt nun vor

Zum geplanten Insektenschutzgesetz prescht das Bundesumweltministerium (BMU) mit einem Entwurf zum Schutz von Naturschutzgebieten vor. Das Bundesagrarministerium (BMEL) lässt sich mit Entwurf zum Glyphosatausstieg noch Zeit. ­ Mehr ›




Sauenhaltung

Abstimmungspanne im Bundesrat

In der Sitzung des Bundesrats zur Neuregelung der Kastenstandhaltung von Sauen ist es zu einem Fehler gekommen, der zumindest kurzfristig wieder für Unsicherheit sorgen könnte. ­ Mehr ›






Haben Sie Zugriff auf schnelles Internet?

Zur Umfrage




Fleischersatz

Beyond Meat steigert Umsatz

Beyond Meat wächst im Regal, muss aber wegen der Corona-Krise Einbrüche im Restaurantgeschäft hinnehmen. Der Umsatz steigt im zweiten Quartal erstmals über die 100-Millionen-Marke. ­ Mehr ›







Landtechnik

Auktion „Online statt live“ erfolgreich

Der Vermarkter von Gebrauchtmaschinen Ritchie Bros. gehört zu den Profiteuren der Corona-Krise. An den drei Auktionen in Meppen beteiligten sich Käufer aus fast 30 Ländern. ­ Mehr ›







Ernte 2020

So sieht es auf den Feldern aus


Die Bestände entwickeln sich in diesem Jahr extrem unterschiedlich. Unsere Leser zeigen, wie es von Nord bis Süd und von Ost bis West auf den Feldern und im Grünland aussieht. Zur Bildergalerie







Ernährungswirtschaft

Weniger Umsatz durch Corona

Neben sinkenden Erlösen beschert das Coronavirus nach Angaben der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie auch einen Produktionsrückgang. Verbraucherstimmung hellt sich laut GfK auf. ­ Mehr ›




Chartanalyse Euro/US-Dollar

Kursanstieg hat sich ausgeweitet

Nach der jünsten Rally befindet sich das Währungspaar nun in einer Korrekturbewegung. Entscheidend ist jetzt, ob der Widerstand bei 1,1848 US-$ hält. ­ Mehr ›







Kassamarkt

Raps wird rege vermarktet

Zum Ende der Ernte ist der Getreidehandel weiter relativ lustlos. Etwas mehr Liquidität ist beim Raps erkennbar. Die aktuellen Prämien werden als zufriedenstellend eingeschätzt. ­ Mehr ›




Ölsaatenmärkte

Soja bricht zweistellig ein

Aussicht auf starke Bohnenerträge sorgt für einen Einbruch am Sojamarkt. Canola startet mit gemischten Vorzeichen ins neue Geschäftsjahr. Palmöl ist weiter im Aufwind. ­ Mehr ›




Getreidemärkte

Regen sorgt für Ausverkauf

Die guten Bewertungen im Nass-Report sowie die Aussicht auf überdurchschnittliche Niederschläge lassen die Notierungen in Chicago einbrechen. Der Euro behauptet sein hohes Niveau. ­ Mehr ›




Ernteprognose

Sehr viel Hafer in Schweden

Nach der katastrophalen Ernte 2018 und sehr guten Erträgen im vergangenen Jahr steht den schwedischen Landwirten nun eine leicht überdurchschnittliche Getreideernte ins Haus. ­ Mehr ›




Getreideproduktion

Destatis rechnet mit kleiner Ernte

Grundlage der aktuellen Prognose aus Wiesbaden sind Umfrageergebnisse aus dem Juni. Besseres Wetter hat die Aussichten seitdem verbessert. ­ Mehr ›




Finnland

Weniger Getreide und mehr Erbsen

In Finnland zeichnet sich eine unterdurchschnittliche Getreideernte ab. Besonders groß sind die Einbußen beim Roggen. ­ Mehr ›




Schädlingsbekämpfung

Schnecken im Anmarsch!

Die Niederschläge im Mai und Juni sind bis in tiefere Schichten des Boden eingedrungen und lösten den Schlupfreiz der dort abgelegten Schneckeneier aus. ­ Mehr ›




Branchenzahlen

Futtersektor konzentriert sich weiter

Der Strukturwandel in der Branche setzt sich fort. Die Mischfuttermenge ist in der Saison 2018/19 rückläufig. Gleichzeitig sind die Firmen immer produktiver.   Mehr ›




Karsten Schmal

„Die Milchpreise steigen wieder“

Der Vizepräsident im Deutschen Bauernverband (DBV) muss als hessischer Bauernpräsident  zwischen den Ansprüchen der Landwirte und der Menschen in der Rhein-Main-Metropole Frankfurt vermitteln.   Mehr ›



Jetzt E-Paper öffnen

E-Paper

Unternehmensberater (m/w/d)

K-Consulting S.ár.L


Silomeister/Lagerist (m/w/d)

dreher bio GmbH


Sachbearbeiter Betriebsmittelhandel (m/w/d)

Magdeburger Getreide GmbH


Initiativbewerbung AgroBrain - Der eleganteste Weg zum Traumjob!

AgroBrain


Agraringenieure / Bachelor of Science / (m/w/d)

Rheinischer Landwirtschafts-Verband e. V.


Technischer Berater Schweine (m/w/d)

GRANOVIT SA





agrarzeitung

Verantwortlich für den Inhalt ist
die Redaktion von agrarzeitung.de
Anregungen & Kommentare an redaktion@agrarzeitung.de

Copyright
© Deutscher Fachverlag GmbH
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Geschäftsführung
Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Markus Gotta, Peter Kley

Aufsichtsrat
Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß, Angela Wisken

Registergericht
AG Frankfurt am Main, HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662