Kassamarkt: ASP überlagert den HandelAm Kassamarkt ist in diesen Tagen weniger los, als es sich noch

logo

Märkte ・ 16. September 2020



Mischfutterwerk stavenhagen

© imago images / BildFunkMV


Kassamarkt

ASP überlagert den Handel

Am Kassamarkt ist in diesen Tagen weniger los, als es sich noch in der Vorwoche abzeichnete. Händler schieben das auf Verunsicherung bei den Käufern. ­ Mehr ›




Schweinefleischexporte

"China hat eine sehr harte Haltung"

Der Exportstopp von deutschem Schweinefleisch in Drittländer besorgt die Branche. Berlin sucht nun die Gespräche mit wichtigen Abnehmerländern. ­ Mehr ›



Russland

Trockenheit bremst die Aussaat

In Russland läuft der Weizenexport weiter in einem Rekordtempo. Die Startbedingungen für die kommende Ernte sind nicht optimal. ­ Mehr ›




Biodiesel

Ausfuhren steigen erneut

Die deutschen Biodieselausfuhren haben im Wirtschaftsjahr 2019/20 das zweite Mal in Folge die Marke von 2 Mio. t übertroffen. Die Warenströme verschieben sich. ­ Mehr ›




Chartanalyse Euro/US-Dollar

Unterstützung ist weiterhin intakt

Da sich der Euro über 1,17 US-$ halten konnte bleibt das Szenario einer Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends und eines erneuten Tests des Hochs bei 1,2011 favorisiert. ­ Mehr ›









Welche Folgen hat der erste ASP-Fall in Deutschland?

Zur Umfrage




China-Geschäft

Deutschland exportierte so viel Schweinefleisch wie noch nie

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg erreicht Deutschland auf dem höchsten Stand der Ausfuhren von Schweinefleisch in die Volksrepublik. Die Zahl der Schweinehalter hierzulande sinkt. ­ Mehr ›




Frankreich

Noch weniger Weizen geschätzt

Noch einmal nach unten revidiert ist Frankreichs Weizenernte. Das Ergebnis der Gerste ist ebenfalls mager. Mais bringt kaum einen Ausgleich. ­ Mehr ›




Ernte 2020

Weniger Mähdrescher ausgebrannt

Die Getreideernte konnte in diesem Jahr ohne Hektik eingebracht werden. Das hatte positive Auswirkungen auf die Schadensbilanz der R+V Versicherung. ­ Mehr ›




Ernte 2020

Gute Qualitäten in Westfalen

Die Bauern in Westfalen-Lippe blicken zurück auf eine gemischte Getreide- und Rapsernte. Erhebliche Ertragseinbußen gibt es bei Wintergerste und Triticale und beim Mais. ­ Mehr ›




ASP in Deutschland

Internationale Märkte reagieren

Die Nachbarländer erwarten, dass Deutschland den Markt mit billigen Angeboten flutet. In Brasilien und den USA steigen dagegen die Notierungen. ­ Mehr ›




Solana-Gruppe

Geschäftsführer für die Forschung

Dr. Gunther Stiewe ist zum Geschäftsführer für die Forschung und Entwicklung von Kartoffelsorten ernannt worden. Er wird die Züchtungskapazitäten ausbauen. ­ Mehr ›




Rentenbank

Rekordnachfrage nach Green Bond

Das Kreditinstitut hat die Anleihe erfolgreich platziert. Sie unterstützt die Klimapolitik der Bundesregierung. ­ Mehr ›




Bayern

Pilotprojekte Bewässerung starten

Wasser wird durch den Klimawandel zu einer immer knapperen Ressource. In der bayerischen Landwirtschaft soll sie möglichst effizient eingesetzt werden. ­ Mehr ›





agrarzeitung

Verantwortlich für den Inhalt ist
die Redaktion von agrarzeitung.de
Anregungen & Kommentare an redaktion@agrarzeitung.de

Copyright
© Deutscher Fachverlag GmbH
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Geschäftsführung
Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Markus Gotta, Peter Kley

Aufsichtsrat
Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß, Angela Wisken

Registergericht
AG Frankfurt am Main, HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662