ASP-Prävention: Möglichst kein Mais in der KernzoneDas Brandenburger Agrarministerium gibt Tipps zur

logo

Newsline ・ 23. Februar 2021



ASP pufferzone wildschwein

© Foto: IMAGO / Future Image


ASP-Prävention

Möglichst kein Mais in der Kernzone

Das Brandenburger Agrarministerium gibt Tipps zur Bestellung von Flächen in den gesperrten Zonen. Die Bejagung von Wildschweinen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest wird fortgesetzt. ­ Mehr ›




Real-Verkauf

Edeka ruft Politik auf den Plan

Die von Edeka im Zuge der Real-Übernahme einberufenen Sonderverhandlungen finden auf politischer Bühne Widerhall. Das Bundeskartellamt soll sich äußern, fordern Agrarpolitiker der Union. ­ Mehr ›




Forschungsverbund

Strube erforscht Vergilbung

Die Strube-Zuckerrübenzüchter beteiligen sich an einem Forschungsprojekt, das Lösungen gegen die Viröse Vergilbung sucht. Die Krankheit führt zu hohen Ausfällen. ­ Mehr ›






Agrarumweltmaßnahmen

Blühmischung für mehrere Programme

Eine neue Blühmischung bietet einen besonders langen Blühzeitraum. Damit eignet sie sich für mehrere Greening- und Agrarumweltmaßnahmen. ­ Mehr ›





INHALT VON
UNSEREM PARTNER

Logo

Neues Pflanzenbau-Onlineforum gestartet

Die neue SAATEN-UNION Veranstaltungsreihe rund um Pflanzenbau, Vermarktung und Betriebserfolg geht mit vielen Terminen im Februar weiter! Die Teilnahme ist kostenlos - und bequem von zu Hause aus möglich. Jetzt Wunschtermine checken und anmelden unter www.praxisdialog.tv Mehr ›





Landtechnik

Claas erneuert digitale Kundenplattform

Der Konzern aus Harsewinkel vereinfacht die Verwaltung des Fuhrparks. Eine App sorgt für mehr Kundenservice. ­ Mehr ›




Danish Crown

Lieferquoten laufen aus

Der Schweinestau hat sich in Dänemark weitgehend aufgelöst. Für die Lieferanten von Danish Crown normalisiert sich die Lage. ­ Mehr ›




Kartoffelanbau

Margendruck wird größer

Aktuell sind die Preise für Verarbeitungskartoffeln vergleichsweise hoch. Für die kommende Saison rechnen Anbauverbände mit sinkenden Erlösen und steigenden Kosten. ­ Mehr ›






Fürchten Sie nach dem heftigen Wintereinbruch Auswinterungsschäden?

Zur Umfrage




Gülletechnik

Vogelsang baut internationalen Vertrieb aus

Die digitale Ausrichtung verfolgt das Maschinenbauunternehmen 2021 weiter. Die Familienfirma erhält die Auszeichnung „Deutschlands Innovationsführer“. ­ Mehr ›




WWF-Kritik

Zu wenig Wildnis in Deutschland

Der WWF beklagt, dass die Flächen für unberührte Natur in Deutschland zu klein sind. Eine 2007 beschlossene Nationale Strategie wurde nicht umgesetzt. ­ Mehr ›




Danish Crown

Betrieb vor Wiedereröffnung

Ab Donnerstag soll die Produktion in Nordfriesland langsam wieder anlaufen. Davor werden die Ergebnisse einer weiteren Reihentestung ausgewertet. ­ Mehr ›




Afrikanische Schweinepest

Mit Spürhunden gegen die Seuche

Im Seuchenfall müssen Wildschweinkadaver schnell gefunden werden. Nur so kann eine weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verhindert werden. ­ Mehr ›




Kassamarkt

Landwirte nutzen hohe Preise

Landwirte im Südwesten Deutschlands schließen bei hohen Preise für Getreide und Raps Vorkontrakte für die neue Ernte ab. Raps in Paris macht seine Verluste von gestern mehr als wett. ­ Mehr ›




Ölsaatenmärkte

Langsame Ernte in Brasilien

Regenfälle in Brasilien lassen die Sojaernte nur schwer Fahrt aufnehmen. Canola und Sojaöl haben Rückenwind. Rohöl und Pflanzenöle legen zu. ­ Mehr ›




Getreidemärkte

Sorgen vor Frostschäden

Der jüngste Kälteeinbruch sorgt in mehreren Bundesstaaten für sinkende Zustandsbewertungen beim Winterweizen. Die Mais-Aussaat in Brasilien bleibt hinter dem Zeitplan. ­ Mehr ›






Agrarspitzen Olaf Schultz

© az

Olaf Schultz zu Agrarmessen unter Corona

Präsenz und Digital im intelligenten Doppel

Corona sorgt in der Messelandschaft für einschneidende Veränderungen. Auch das systemrelevante Agrarbusiness muss auf die neuen Rahmenbedingungen reagieren und völlig neue Ausstellungskonzepte für ‚heute und morgen‘ aus dem Boden stampfen. ­ Mehr ›






Brüder Engemann

Zusammenarbeit mit 500 Landwirten

Sie verstehen sich als Partner, Dienstleister und Vermittler. Andreas und Klaus Engemann aus dem ostwestfälischen Eissen haben ihr Geschäft kontinuierlich aufgebaut. Heute sind sie eine feste Größe in der Produktion und dem Handel von Biogetreide in Deutschland. Mehr ›




Stall der Zukunft

Neue technische Konzepte gefragt

Tierhaltungsexperten haben die digitale Eurotier genutzt, um sich über zukunftsfähige Konzepte für Betriebe auszutauschen. Kernfrage war, wie sich Wettbewerbsfähigkeit in Europa mit der Forderung nach mehr Tierwohl und Nachhaltigkeit vereinbaren lässt. Mehr ›



Jetzt E-Paper öffnen

E-Paper

Agrarwissenschaftler (m/w/d) für die Rapsproduktion

KWS Berlin GmbH


Gebietsberater (m/w/d) Mais & Raps Brandenburg

KWS Berlin GmbH


Sachbearbeiter (m/w/d) Schwerpunkt Kundenbetreuung


Kundenbetreuer/Kundenberater (m/w/d) in verschiedenen Gebieten Bayerns

AgroBrain


Country Regulatory Manager - Region DACH (m/w/d) - Pflanzenschutzmittelzulassung

UPL Deutschland GmbH


Sachbearbeiter Produktkennzeichnung (Labelling Coordinator) (m/w/d)

UPL Deutschland GmbH





agrarzeitung

Verantwortlich für den Inhalt ist
die Redaktion von agrarzeitung.de
Anregungen & Kommentare an redaktion@agrarzeitung.de

Copyright
© Deutscher Fachverlag GmbH
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Geschäftsführung
Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Thomas Berner, Markus Gotta

Aufsichtsrat
Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß, Angela Wisken

Registergericht
AG Frankfurt am Main, HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662