Agravis-Hauptversammlung: „Sorgenkind Agrarerzeugnisse“ startet positivInvestitionsschwerpunkt der A

logo

Newsline ・ 04. Mai 2021



Dr. Dirk Köckler

© Foto: Agravis


Agravis-Hauptversammlung

„Sorgenkind Agrarerzeugnisse“ startet positiv

Investitionsschwerpunkt der Agravis bleibt der Aufbau einer konzernweit einheitlichen Warenwirtschaft. Das Agrargeschäft macht 2021 wieder Freude. ­ Mehr ›




Pflanzenschutz

Weitere Fungizide verschwinden

Die Zulassungen einiger Fungizide für Getreide, Zuckerrüben und Sonderkulturen laufen aus. Die Mittel dürfen noch 2021 verkauft und 2022 letztmalig angewendet werden. ­ Mehr ›




4. Bayer AgrarGespräch 2021

Vogel kritisiert Verzicht auf Kappung

Der brandenburgische Agrar- und Umweltminister Axel Vogel hätte die Flächenprämien gerne gedeckelt. Hingegen lobt er einen Bewusstseinswandel hin zu mehr Umweltschutz. ­ Mehr ›






Hauptversammlung

Agravis liegt 2021 im Plan

Die Münsteraner Hauptgenossenschaft liegt im laufenden Geschäftsjahr 2021 bislang auf Kurs. Die Preishausse bei Getreide und Rohöl sieht die Agravis als Chance und Risiko zugleich. ­ Mehr ›




Bodenmarkt

Wissenschaftler gegen stärkere Regulierung

Die Pläne einiger Bundesländer stoßen auf heftige Kritik. Befürwortet wird mehr Transparenz bei Kauf- und Pachtverträgen. ­ Mehr ›




Tarifverhandlungen

Laufzeit bleibt der Knackpunkt

In der Fleischwirtschaft belauern sich Arbeitgeber und Gewerkschaft. Es wird weiter gepokert, wie schnell der Branchenmindestlohn steigen soll. ­ Mehr ›









Bringt die Gen-Schere schnell resistentere Sorten?

Zur Umfrage




Rentenbank

Konditionen bei Krediten ändern sich

Das Frankfurter Finanzinstitut passt den Förderzuschuss an. Es reagiert damit auf die Entwicklung der Kapitalmärkte. ­ Mehr ›




Zuckerkampagne

Der falsche Sündenbock

Die deutsche Zuckerwirtschaft will Falschaussagen zu Zucker gerade rücken. Eine Kampagne weist zudem auf den Beitrag zur regionalen Wertschöpfung hin. ­ Mehr ›




Euronext-Raps

Augustfuture nahe Allzeithoch

Die neue Ernte wird in Paris weiter deutlich über 500 Euro gehandelt. Das knappe Angebot und die Nachfrage für Pflanzenöle treiben die Bullen an. ­ Mehr ›




Kassamarkt

Kontrakte werden zügig abgerufen

Nach wie vor ist Futtergetreide aus dem Westen Deutschlands gefragt. In Paris bleiben die Vorzeichen im Wesentlichen grün. ­ Mehr ›




Ölsaatenmärkte

Raps klettert weiter

Die Soja-Aussaat in den USA ist derzeit schneller als vor einem Jahr. Raps legt in Paris erneut zu, trotz stabiler Ernteprognosen für die EU. ­ Mehr ›




Getreidemärkte

US-Aussaat überrascht mit Tempo

Besseres Wetter und schnelle Aussaat in den USA drücken die Kurse in Chicago und Kansas. Mais schließt dank solider Exporte und der anhaltenden Trockenheit in Brasilien im Plus. ­ Mehr ›




Agravis-Hauptversammlung

Holzenkamp für weitere fünf Jahre im Amt

DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp bleibt an der Spitze des Aufsichtsgremiums der Agravis. Finanzvorstand Schulte-Althoff geht zum Jahresende in den Ruhestand – sein Posten soll neu besetzt werden. ­ Mehr ›




Spätverunkrautung

Getreidebestände kontrollieren

Die kalte und regional auch nasse Witterung in den letzten Wochen ließ die Bekämpfung von spätaufgelaufenen, bzw. der im Herbst nicht vollständig erfassten, Unkräuter noch nicht zu. ­ Mehr ›




Weizenzucht

Gesündere Sorten überzeugen

Neue Winterweizensorten sind widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Einige der 15 Neuzulassungen 2021 weisen spezielle Qualitäten auf. Zwei Sorten sind für den Ökolandbau geprüft. Mehr ›




Landhandel

Agroa bündelt Aktivitäten

Drei Genossenschaften im Südwesten Deutschlands planen die Fusion. Die Generalversammlungen müssen den Plänen noch zustimmen. Mehr ›



Jetzt E-Paper öffnen

E-Paper

Landwirtschaftlicher Mitarbeiter im Tierbereich (m/w/d)

Klostergut Neresheim


Kundenbetreuer/Kundenberater (m/w/d) in verschiedenen Gebieten Bayerns

AgroBrain


Agrarökonom für Wertschöpfungsketten und Agrarpolitik (m/w/d)

Chambre d'Agriculture / Landwirtschaftskammer Luxemburg


Teamleiter im operativen Ackerbau (m/w/d)

Wild GmbH


Leiter für den Bereich Agrar / Ackerbau (m/w/d)

Wild GmbH


Kältetechniker (m/w/d) in verschiedenen Gebieten Bayerns

AgroBrain





agrarzeitung

Verantwortlich für den Inhalt ist
die Redaktion von agrarzeitung.de
Anregungen & Kommentare an redaktion@agrarzeitung.de

Copyright
© Deutscher Fachverlag GmbH
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Geschäftsführung
Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Thomas Berner, Markus Gotta

Aufsichtsrat
Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß

Registergericht
AG Frankfurt am Main, HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662