Luftreinhaltung: EU-Kommission macht Druck beim AmmoniakBis 2050 soll die Luftverschmutzung in der E

logo

Newsline ・ 12. Mai 2021



GEflügel stall

© Foto: IMAGO / Countrypixel


Luftreinhaltung

EU-Kommission macht Druck beim Ammoniak

Bis 2050 soll die Luftverschmutzung in der EU auf ein Minimum reduziert werden. Die EU-Kommission will die Vorgaben für die Landwirtschaft möglicherweise verschärfen. ­ Mehr ›







Klimaschutzgesetz

C02-Einsparziel zu kurz gegriffen

Die heute vom Bundeskabinett beschlossene Novelle zum Klimaschutzgesetz stößt beim Deutschen Bauernverband (DBV) und Deutschen Raiffeisenverband (DRV) auf Kritik. Sie fordern eine wissenschaftliche Bewertung. ­ Mehr ›




Klimaschutzgesetz

Bundesregierung investiert in den Moorschutz

Deutschland wird bis 2045 klimaneutral. Das geänderte Klimaschutzgesetz hat das Bundeskabinett heute beschlossen. Die Landwirtschaft muss weniger Treibhausgase ausstoßen. ­ Mehr ›




Zukunftsdialog

Gemeinwohlprämie trifft pragmatische Transformation

Landwirte an der Basis und Politiker arbeiten an der Landwirtschaft von morgen. Beim Zukunftsdialog von agrarzeitung (az) und DIE ZEIT am kommenden Mittwoch, 19. Mai, geben sie Denkanstöße und setzen Impulse. ­ Mehr ›







Pflanzenschutz

Digitale Tools für Spritze und Hacke

Webinare speziell für den jungen Berufsstand bietet der Bund der Deutschen Landjugend. Zum Monatsende geht es um den digitalen Pflanzenschutz. ­ Mehr ›




Quartalsbericht

Bayer verkauft mehr Pflanzenschutz

Währungseffekte belasten zwar das Agrargeschäft von Bayer, aber der Absatz steigt. Bei den Klagen um Glyphosat verhandelt der Konzern weiter mit den Anwälten. ­ Mehr ›




Saatgutbranche

KWS profitiert von Resistenzen

Die KWS ist mit innovativen Zuckerrübensorten erfolgreich. Das Maisgeschäft ist in Südosteuropa gut gelaufen. Negative Währungseffekte bremsen aber. ­ Mehr ›




Autonome Landmaschinen

Claas kooperiert mit AgXeed

Der Agrartechnikkonzern arbeitet mit dem Start-Up aus den Niederlanden zusammen. Gleichzeitig wird in eine Minderheitsbeteiligung investiert. ­ Mehr ›




April-Daten

Traktorenmarkt floriert

Neue Schlepper werden rege geordert. Allerdings gibt es Unterschiede in den Motorsegmenten. ­ Mehr ›




Baden-Württemberg

Hauk bleibt Agrarminister

Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) behält seinen Posten. Neue Umweltministerin in Baden-Württemberg wird Thekla Walker (Grüne). ­ Mehr ›




Kassamarkt

Prompte Anfragen bleiben bestehen

Die Abwicklung bestehender Geschäfte steht bei den Getreidemärkten auch im Süden Deutschlands im Vordergrund. Zusätzliche Anfragen sind kaum zu bedienen. Dennoch tritt immer wieder prompter Bedarf auf. ­ Mehr ›




Schweinemarkt

Anzeichen von Optimismus

Der deutsche Schlachtschweinemarkt ist positiv gestimmt. Mögliche Lockerungen und Öffnungen der Außengastronomie könnte die Nachfrage beleben. Mischfutter ist teuer. ­ Mehr ›




Ölsaatenmärkte

Sojabohnen überwinden 16-Dollar-Marke

Angst vor globalen Versorgungsängsten gibt Soja-Bullen Rückenwind. Fokuswechsel bei Canola-Kontrakten. Raps zurück in der Spur. Palmöl leicht im Minus. ­ Mehr ›




Getreidemärkte

Mais findet zurück in die Spur

Weizen erholt sich am Dienstag von der Korrektur. Russische Weizenpreise folgen CBoT-Rally. Dürreängste und ein bullischer Sojakomplex beflügeln Mais. Euro behauptet hohes Kursniveau. ­ Mehr ›






Steffen Bach

© az

Agrarspitze

Fleischmarkt noch ohne Schwung

Auch wenn aktuell keine Preissprünge zu erwarten sind, sollte man sich beim Einkauf auf dem Großmarkt nicht zu sehr in Sicherheit wiegen. Auf dem Weltmarkt ziehen die Fleischpreise seit mehr als einem halben Jahr wieder an. ­ Mehr ›






Weiße Blattspitzen

Nichtimmer ist der Frost schuld

Immer wieder sind in Getreide-, vor allem Wintergerstenbeständen verdrehte, weiße bzw. vertrocknete obere Blattspitzen zu finden sind. Auf sandigen und/oder humosen Flächen (frühere Wiesenumbrüche) traten stärkere Auswinterungsschäden auf. ­ Mehr ›




Weizenzucht

Gesündere Sorten überzeugen

Neue Winterweizensorten sind widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Einige der 15 Neuzulassungen 2021 weisen spezielle Qualitäten auf. Zwei Sorten sind für den Ökolandbau geprüft. Mehr ›




Landhandel

Agroa bündelt Aktivitäten

Drei Genossenschaften im Südwesten Deutschlands planen die Fusion. Die Generalversammlungen müssen den Plänen noch zustimmen. Mehr ›



Jetzt E-Paper öffnen

E-Paper

Landtechnik-Mechatroniker (m/w/d) in Allerborn (Luxemburg)

Agri-Center Wolff-Weyland


Mitarbeiter Marketing & Kommunikation (gn)

GS agri eG


Mitarbeiter für das Produktmanagement und die Optimierung Bio-Mischfutter (gn)

GS agri eG


Managing Director

Brüder Unterweger GmbH


Außendienstmitarbeiter Agrar (m/w/d)

AgroBrain


Chefmechaniker/Technischer Leiter (m/w/d) in Luxemburg

AgroBrain





agrarzeitung

Verantwortlich für den Inhalt ist
die Redaktion von agrarzeitung.de
Anregungen & Kommentare an redaktion@agrarzeitung.de

Copyright
© Deutscher Fachverlag GmbH
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Geschäftsführung
Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Thomas Berner, Markus Gotta

Aufsichtsrat
Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß

Registergericht
AG Frankfurt am Main, HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662