Pflanzenbautipps Alle Nachrichten aus dem Ressort Pflanzenbautipps
Unkrautbekämpfung

Jetzt die Zeit nutzen, um Quecken zu bekämpfen!

Um der zunehmenden Verqueckung wieder Herr zu werden, muss das zur Verfügung stehende Zeitfenster nach dieser Ernte genutzt werden. Die erfolgreiche Bekämpfung setzt neben mechanischen Maßnahmen auch den Einsatz von Glyphosat-Mitteln voraus, der nach wie vor die effektivste Art der Queckenbekämpfung darstellt.

von N.U. Agrar GmbH
Dienstag, 07. Juli 2020

Sonnenblumen

Blattläuse und Botrytis

In den letzten Wochen war der Befall mit Blattläusen in einigen Sonnenblumenbeständen recht hoch. Eine Bekämpfung ist empfehlenswert, wenn über 50 Prozent der Pflanzen gekräuselte Blätter als Folge des Blattlausbefalls haben.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 03. Juli 2020
Sojabohnen

Letzte Kontrolle der Rhizobien

Die Sojabohnenbestände haben sich mit den warmen Temperaturen der letzten Woche sehr gut entwickelt und befinden sich aktuell in der Blüte. Jetzt sollte ein letztes Mal kontrolliert werden, ob die Bestände genug Rhizobien (Knöllchenbakterien) angesetzt haben.

von N.U. Agrar GmbH
Donnerstag 02. Juli 2020
Schädlinge

Biologie des Maiszünslers

Die Larven des Maiszünslers überwintern in einem Kokon in den Maisstoppeln und -stängelresten. Im Frühjahr verpuppen sich die Larven zu braunen Puppen. Aus diesen schlüpfen nachtaktive Falter, sobald die Temperaturen über 23 Grad Celsius steigen.

von N.U. Agrar GmbH
Mittwoch 01. Juli 2020
Zuckerrüben

Gegen Hirse nachbehandeln!

Gegen in stärkerem Maße auftretende Hirsen in Zuckerrüben ist eine Bekämpfung mit FOP-Mitteln angeraten, um die Samenvermehrung zu unterbinden. Ein nachhaltiger Bekämpfungserfolg erfordert, dass die Gräsermittel unter nicht zu hohen Temperaturen (unter 20 °C) und bei nicht weniger als 60 % relative Luftfeucht eingesetzt werden.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 26. Juni 2020
Zuckerrüben

Rübenmotten - Bor- und Kupferversorgung sicherstellen!

In den letzten beiden Jahren spielt auch die Prädisposition der Zuckerrübe eine bedeutende Rolle für das Schadausmaß durch den Befall mit Rübenmotten. Besonders die Zellwand-stabilisierenden Nährstoffe Bor und Kupfer können der Mottenlarve das Eindringen erschweren, zudem scheint das Bor den Schlupf der Larven zu behindern.

von N.U. Agrar GmbH
Donnerstag 25. Juni 2020
Kartoffel

Kartoffelkäfer im Anmarsch

Die warme Witterung begünstigt das Auftreten von Kartoffelkäfern. Regional trat er auch schon in bekämpfungswürdigem Umfang auf.

von N.U. Agrar GmbH
Mittwoch 24. Juni 2020
Mais

Stickstoff-Spätdüngung

Mais hat ab dem 8-Blattstadium einen erhöhten N-Bedarf. Die geteilte N-Düngung bietet Vorteile.

von N.U. Agrar GmbH
Donnerstag 18. Juni 2020
Getreidebestände

Produktionstechnik auf den Prüfstand stellen

Vier bis sechs Wochen vor der Ernte ist es an der Zeit die Wirkung der durchgeführten Maßnahmen zu kontrollieren und die Produktionstechnik auf den Prüfstand zu stellen. Die wichtigsten Fragen zur Produktionstechnik:

von N.U. Agrar GmbH
Mittwoch 17. Juni 2020
Fusarien

Sporulation in Gang

Wenn es nach Regen riecht wie in einer Kartoffelscheune mit faulen Kartoffeln, ist Sporulation mit Fusarien in Gang. Das ist seit dem Wochenende verbreitet der Fall. Bestätigt wird diese Feststellung durch die Auswertung der Sporenfallen, die heute fast überall angesprungen sind.

von N.U. Agrar GmbH
Dienstag 16. Juni 2020
Zuckerrüben

Vorsicht vor frühem Befall mit Cercospora beticola

Die schwülwarme Witterung mit starken Niederschlägen am vergangenen Wochenende lässt eine frühe Primärinfektion in Zuckerrüben erwarten. Temperaturen über 23 °C mit Niederschlägen und anhaltender Blattnässe bis in die Mittagsstunden hinein begünstigen das Auftreten dieser Blattkrankheit in den Zuckerrüben.

von N.U. Agrar GmbH
Dienstag 16. Juni 2020
Mais

Bestände auf Restverunkrautung kontrollieren

Mais gehört zu den Kulturen, in der für die Unkrautregulierung viele Möglichkeiten zu Auswahl stehen. Ungräser wie Ackerfuchsschwanz oder Trespen bzw. auch Wurzelunkräuter wie Disteln, Ackerwinden oder Ampfer können auch noch spät im Bestand ausreichend gut mit Herbiziden bekämpft werden.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 12. Juni 2020
Leguminosen

Vorsicht Erbsenwickler!

Mit dem vermehrten Anbau von Erbsen stellen sich auch zunehmend Schädlinge wie der Erbsenwickler ein. Der Erbsenwickler ist ein etwa 8 bis 15 Millimeter kleiner, gelb-brauner Schmetterling. An den äußeren Flügelrändern sind schwarz-weiße Streifen zu erkennen.

von N.U. Agrar GmbH
Donnerstag 11. Juni 2020
Gerste

Bestände körnen schlecht ein

In den letzten beiden Wochen fielen vor allem in Ober- und Unterfranken, sowie in Thüringen schlecht eingekörnte Ähren in den Wintergerstenbeständen auf.

von N.U. Agrar GmbH
Mittwoch 10. Juni 2020
Zuckerrüben

Gesundes Blatt bringt Ertrag

Mit den warmen Tagen der vergangenen Woche machen die Zuckerrüben einen großen Sprung in ihrer Entwicklung und erreichten das 8-, teilweise schon das 10-Blattstadium.

von N.U. Agrar GmbH
Dienstag 09. Juni 2020
Kartoffeln

Hinweise zur Bekämpfung der Krautfäule - Worauf ist zu achten?

Abgesehen vom rechtzeitigen Spritzstart entscheidet die richtige Mittelwahl über den Bekämpfungserfolg gegen Phytophtora Infestans. Bei der Bekämpfung von Phytophtora Infestans ist zu unterscheiden zwischen Primär- bzw. Sekundärinfektionen. Primärinfektionen geht meist von infiziertem Pflanzgut aus.

von N.U. Agrar GmbH
Dienstag 02. Juni 2020
Erbsen und Ackerbohnen

Maßnahmen gegen Blattläuse

Die ansteigenden Temperaturen begünstigten das Auftreten von Blattläusen. Neben der schwarzen Bohnenlaus findet man derzeit in den Erbsen vor allem die grüne Erbsenblattlaus, einer der wichtigsten Schaderreger in Körnererbsen.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 29. Mai 2020
Sojabohne

Unkrautkontrolle und dessen Bekämpfung

Die trockene Witterung nach der Aussaat der Sojabohne führte zu einer überwiegend schlechten Wirkung der Bodenherbizide. Die Körner konnten in einer Tiefe von 3 bis 6 cm, was für Sojabohnen bereits als sehr tief zählt, sicher auflaufen. Die zuerst gedrillten Sojabestände befinden sich in EC 12/14.

von N.U. Agrar GmbH
Donnerstag 28. Mai 2020