Die mögliche Zunahme von Starkregen, Stürmen und Hagel kann zukünftige Erträge und deren Stabilität beeinträchtigen.
IMAGO / Sylvio Dittrich
Die mögliche Zunahme von Starkregen, Stürmen und Hagel kann zukünftige Erträge und deren Stabilität beeinträchtigen.

Bis 2050 könnten die klimawandelbedingten Ertragsrückgänge im Ackerbau überschaubar bleiben. In den Modelrechnungen wurden einige wichtige Faktoren aber noch nicht berücksichtigt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats